Was ist die Museums-Insel?

Museumsinsel Berlin von oben betrachtet
© SPK / ART+COM, 2015

Die Museums-Insel ist eine Sehens-Würdigkeit
im Zentrum von Berlin.
Sie gehört zur Berliner Museums-Landschaft.
Die Insel wird von einem Fluss umschlossen.
Der Fluss fließt mitten durch Berlin.
Er heißt: Spree.
Die Museums-Insel teilt den Fluss in 2 Teile.
Auf der einen Seite heißt der Fluss Spree.
Auf der anderen Seite der Insel heißt der Fluss Kupfer-Graben.

Auf der Museums-Insel sind 5 historische Gebäude.
Historisch bedeutet:
Die Gebäude sind schon sehr alt.
Einige sind schon über 100 Jahre alt.
Die Gebäude heißen:

  • Altes Museum
  • Neues Museum
  • Alte National-Galerie
  • Bode-Museum
  • Pergamon-Museum

Sie entstanden in den Jahren von 1823 bis 1930.

Die Museen gehören zur Stiftung Preußischer Kultur-Besitz.
Die Stiftung kümmert sich darum,
dass die Sammlungen von Preußen
erhalten und gepflegt werden.
Preußen war einmal ein Land.
Auch Teile von Deutschland haben dazu gehört.
Genau wie Polen oder Litauen.
Das Land gibt es aber nicht mehr.
Die Sammlungen von Preußen sollen trotzdem erhalten werden.

Sammlungen von den Preußen heißt:
Die Preußen haben viele Dinge gesammelt.
Diese Dinge werden in den Museen gezeigt:

  • Kunst-Werke aus vielen Ländern der Welt
  • Skulpturen
    Das sind zum Beispiel Figuren aus Stein oder Metall.
  • Große Teile von alten Bau-Werken
  • Schrift-Stücke aus Stein oder Papier
  • Gold-Schmuck und Silber-Schätze

Jedes Jahr kommen sehr viele Menschen zur Museums-Insel.
Sie ist berühmt auf der ganzen Welt.
Und deswegen ist sie sehr wichtig für Berlin und Deutschland.

Die Museums-Insel gehört seit 1999 zum UNESCO-Welterbe.
Das ist ein Titel,
der von der UNESCO verliehen wird.
UNESCO ist eine Abkürzung.
Die schwere Bezeichnung für UNESCO ist:
Organisation der Vereinten Nationen
für Erziehung, Wissenschaft und Kultur
.
Das ist eine weltweite Organisation.
Sie kümmert sich zum Beispiel
um viele kulturelle Dinge in der Welt.
Ein Welt-Erbe ist eine ganz besondere Stätte.
Zum Beispiel:
Ein Denkmal oder ein Gebäude.
Solche Stätten sind einzigartig auf der ganzen Welt.
Sie haben eine große Bedeutung für die Kultur
und sie müssen erhalten bleiben.