• Museuminsel Berlin aus der Vogelperspektive von Süden aus betrachtet

    Die zukünftige Museumsinsel: Das UNESCO-Welterbe wird nach einem Masterplan saniert und baulich erweitert.

  • Pergamonmuseum

    Seit Herbst 2012 wird das Pergamonmuseum abschnittweise generalsaniert und erweitert.

  • James-Simon-Galerie

    Die James-Simon-Galerie wird das künftige Empfangsgebäude der Museumsinsel.

  • Blick zum Humboldt-Forum

    Das Humboldt-Forum gegenüber dem Alten Museum wird die Museumsinsel inhaltlich erweitern.

Die Zukunft der Museumsinsel Berlin

Die Museumsinsel Berlin wird nach einem Masterplan wiederhergestellt und zu einem zukunftsfähigen Museumskomplex weiterentwickelt. Diese Webseite informiert über die zukünftige Gestalt der Museumsinsel. Sie erläutert die Leitideen des Masterplans Museumsinsel, der 1999 von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz mit ihren Staatlichen Museen zu Berlin beschlossen wurde. Seitdem wird er Schritt für Schritt umgesetzt. Drei der fünf Museumsbauten wurden bereits saniert und wiederhergestellt.

Das einzigartige Ensemble im Herzen Berlins zählt seit 1999 zum UNESCO-Welterbe. Seine prächtigen Museumsgebäude wurden von berühmten Architekten ihrer Zeit gestaltet. Die auf der Museumsinsel gezeigten Sammlungen spannen einen Bogen von der Prähistorie über die Antike bis hin zur Kunst des 19. Jahrhunderts. Jedes Jahr erleben mehr als drei Millionen Menschen die Faszination der Museumsinsel.

Der Masterplan im Fokus

Gelände der Museumshöfe (Visualisierung)
© SPK / ART+COM, 2012

Museumshöfe

Das Gelände der ehemaligen Friedrich-Engels-Kaserne, „Museumshöfe“ genannt, ist bereits seit den neunziger Jahren für die Nutzung durch die Stiftung... > mehr

Highlights des Museums für Islamische Kunst (Visualisierung)
© SPK / ART+COM, 2012

Museum für Islamische Kunst

Das Museum zeigt Kunst und Archäologie  muslimisch geprägter Gesellschaften vom 8. bis ins 19. Jahrhundert. Die Kunstwerke stammen aus einem Gebiet, das... > mehr

Platz hinter dem Pergamonmuseum auf der Spreeseite (Visualisierung)
© SPK / ART+COM, 2012

Pergamonmuseum Spreeseite

Auf der östlichen, der Spree zugewandten Seite des Pergamonmuseums wird zukünftig ein neuer Platz entstehen. Er wird, wie alle Flächen rund um das... > mehr